Storchengerichte in Oettingen

Storchengerichte

Auf unserem Bild präsentieren Werner Proschek (Stadtcafé), Anja Friedel (Leiterin der Tourist-Information), Markus Kühnl (Rosenbäckerei), Sabine Koloska (Quartiermanagerin „Soziale Stadt“), Michael Jung- Bissinger (Goldener Ochse) und Petra Wagner (1. Bürgermeisterin) einige der Oettinger Storchengerichte.

 

Immer mehr Störche zieht es nach Oettingen, sie ziehen oft ihre Runden und schauen neugierig, was denn so los ist in der Stadt.

 

Vielleicht haben Sie das Foto-Shooting auf dem Marktplatz gesehen und schon die deftigen wie süßen Storchengerichte entdeckt, die seit neuestem angeboten werden:

Der Storchennest-Salat in der Oettinger Weinstube, die Storchenpfanne im Goldenen Ochsen und wer es lieber süss mag wird sicher das fruchtige Storchennest oder die Storchentaler beim Rosenbäcker probieren oder Storchennest und Storchenbiss im Stadtcafe’.

 

Die Idee dazu stammt aus der „BMW-Runde", dem Treffen der Bäcker, Metzger und Wirte der Stadt.

 

Nachdem der Stadtplan mit den nunmehr 18 Storchennestern so gut angenommen wird, soll es demnächst zusätzlich einen Plan geben, auf dem sich Storchenfreunde und Genießer kulinarisch orientieren können: wo es welche Storchengerichte gibt.

 

 

 Storchengericht

 

 

 Storchengericht

drucken nach oben