STADTRADELN - Oettingen radelt stolze 101.508 km

 

Mittwochs-Radler mit 19.101 km auch auf Landkreisebene top!

 

 

Vom 06.06 bis 26.06.21 beteiligte sich die Stadt Oettingen zum ersten Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Insgesamt legten 411 Radelnde in 33 Teams unglaubliche 101.508 Kilometer zurück und vermieden damit 14.922 kg CO2 im Vergleich zu Autofahrten.

 

Bürgermeister Heydecker wertete das STADTRADELN als vollen Erfolg. Neben Klimaschutz, Spaß, Gesundheitsförderung und mehr nachhaltiger Mobilität zeigte die Aktion einen weiteren Effekt: wie angekündigt wird je 10.000 km ein Baum gepflanzt. D.h., 10 weitere Bäume bekommen im Herbst ihren Platz in der schönen Residenzstadt Oettingen.

 

Ein großes Dankeschön möchte die Stadt Oettingen an die sehr fleißigen Radler und Radlerinnen richten. „Es ist einfach toll zu spüren, dass es noch so was wie Teamgeist gibt“, so Christine Stark, Organisatorin des Stadtradeln in Oettingen. Besonders freute die Innenstadtbeauftragte, dass sich Radelnde, die mit dem Internet auf Kriegsfuß stehen, nicht haben abwimmeln lassen und das Angebot genutzt haben, ihre Kilometer auf einem Kilometererfassungsbogen aufzuschreiben und wöchentlich in den Briefkasten des Rathauses zu werfen. „Das zeigt, dass die Menschen nicht träge sind, sondern innovative Ideen aktiv unterstützen“.

 

Ein großes Dankeschön gilt u.a. den Schulen, allen voran den Grund- und Mittelschülern Oettingens. Mit 8.030 km belegten diese fleißigen Radler Platz 3 unter allen Teams. „Klasse, wenn Eltern und Lehrer eine solche Aktion so tatkräftig unterstützen“, so Stark. Platz 2 erreichte das Gesundsheits Center Oettingen mit 9.588 km. Die Stadt Oettingen freut sich sehr, dass die Mittwochs-Radler mit herausragenden 19.101 km einen sehr stolzen Beitrag zu dieser Aktion für die Umwelt und das Gesundheitsbewusstsein beigetragen haben.

„Wir sehen zuversichtlich in die Zukunft und freuen uns schon wieder auf ein gemeinsames Radeln im Jahr 2022“, so Bürgermeister Heydecker.

drucken nach oben