Stadt feiert 80. Geburtstag ihres Ehrenbürgers Hans Raidel

Eintrag ins Goldene Buch

Am Sonntag, 11.07.2021 feierte Herr Hans Raidel. Ehrenbürger der Stadt Oettingen i.Bay. seinen 80. Geburtstag. Mit einem Empfang und einem Eintrag ins Goldene Buch gratuliert die Stadt Oettingen i.Bay. Herrn Raidel zum runden Wiegenfeste.

 


Hans Raidel

 

Posaunenchor

 

Noch vor Beginn des Festaktes gratulierte der Oettinger Posaunenchor auf dem Schulhof mit einem "Ständerle". Mit dem Jubilar freuen sich seine Frau Elfriede, seine Tochter Daniela mit Sohn und  Ehemann.

 

 

 

 

 

80. Geb. Hans RaidelAus Corona-Gründen musste die Anzahl der Gäste streng reglementiert werden, so Bürgermeister Thomas Heydecker bei seiner Begrüßung. Die Gästeliste wäre in normalen Zeiten um ein vielfaches länger geworden. Geladen waren somit "nur" gewählte Mandatsträger aller Ebenen, unter anderem der Bundestagsabgeordnete Ulrich Lange, der Landtagsabgeordneten Wolfgang Fackler, Landrat Stefan Rößle, Albrecht Fürst zu Oettingen-Spielberg sowie führende Persönlichkeiten und Vereinsvorstände. 

  

Die Laudatio auf den Jubilar hielt Bürgermeister Heydecker. Mit Hilfe von Frau Dr. Ostenrieder hat er aus den Beständen des Heimatmuseums Aufnahmen von Adolf FischEintrag ins Goldene Bucher und Günter Linse ausgesucht und zu einer Bildershow zusammengestellt. Auf diese Weise ließ er  40 Jahre politischen Karriere des Geehrten Revue passieren. 

 

Während seiner Amtszeit von 1970 bis 1990 als erster Bürgermeister der Stadt Oettingen i.Bay. wurden große Baumaßnahmen durchgeführt sowie neue Wohn- und Gewerbegebiete erschlossen. Durch seinen Einsatz ist die erfolgreiche Ansiedlung großer Gewerbebetriebe und damit die Schaffung neuer Arbeitsplätze gelungen. Die Eingemeindungen der Stadtteile sowie die Gründung der Verwaltungsgemeinschaft Oettingen fanden ebenfalls unter seiner Ägide statt. Ihm gebührt ein  wesentlicher Anteil an der nachhaltigen Stadtentwicklung, die er durch seine Tätigkeit in zahlreichen Organisationen und Gremien, auch in seiner Eigenschaft als Mitglied des Bundestages, begleitete. 

 

Die Bildershow können Sie hier ansehen.  (Wenn Sie auf die Sprechblase klicken, erhalten Sie eine kurze Erklärung zu den Bildern.)  

 

 

Der Jubilar Hans Raidel bedankt sich im Riaser Dialekt mit den Worten: "Des hätts net braucht". Er freue sich wahnsinnig über dieseFrau Raidel Ehrung. Sein Lebensmotto sei immer gewesen: „Die Pflicht tun. Faktenbezogen das Wichtige und Notwendige tun.“ Wer Verantwortung trage, müsse darauf achten, dass die Bürger mitgehen, und dass über die verschiedenen Ebenen hinweg zusammengehalten wird.

 

In seiner Dankrede gab er einige Anekdoten aus seiner politischer Laufbahn preis und endete mit den Worten: „Wir sind alle Oettinger. Sie sehen einen glücklichen und zufriedenen Hans Raidel.“ 

 

Goldenes Buch

Seinen Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Oettingen ergänzt Herr Raidel mit den Worten: " Viel Glück und Erfolg für unsere Stadt und Gottes Segen."

 

 

 

 

Der Festakt wurde mit spritzigen und stimmungsvollen Einlagen der Lehminger Wirtshausmusikanten umrahmt. Lehminger Wirtshausmusikanten

 

 

drucken nach oben