„Notable“ aus aller Welt zu Gast in Oettingen – gelebte Bierkultur im Donau-Ries

BierconventPascale Kollmar

Gruppenbild im Fürstlichen Residenzschloss zu Oettingen-Spielberg der Notablen des BCI und deren Begleitung mit Oettingens Bürgermeisterin Petra Wagner.

Oettingen im Mai 2018. „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ In Anlehnung an dieses geflügelte Wort besuchte eine Delegation des BierConvent International in der vergangenen Woche den Stammsitz der Oettinger Brauerei und die Forstquell-Brauerei in Fürnheim.

 

Höhepunkt war eine gemeinsame Feier im Fürstlichen Residenzschloss zu Oettingen-Spielberg mit Herrn Wiedenmann von der Fürst zu Oettingen-Spielberg'schen Domanialkanzlei. Dort wurden die Gäste aus aller Welt von den Gesellschafterinnen der Oettinger Brauerei Ingrid und Pia Kollmar und Oettingens Erster Bürgermeisterin Petra Wagner herzlich begrüßt. Die höchste Repräsentantin der Stadt unterstrich den besonderen Stellenwert der Veranstaltung, indem sie ihr historisches Gewand anlässlich des gleichzeitig stattfindenden Historischen Marktes trug.

 

Ausgangspunkt für den Besuch der Gäste aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Tschechien und Japan war das 102. Freundschaftstreffen des BierConvent International zwischen 10. und 13. Mai in Nördlingen – die Stadt im Donau-Ries liegt lediglich 10 Kilometer von Oettingen entfernt. Nahe lag der Besuch in Oettingen aber auch deshalb, weil Ingrid und Pia Kollmar Notable (Mitglieder) des BierConvent International sind.

 

Der BierConvent International versteht sich als weltweite Bruderschaft. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung aus dem Jahr 1953 – und zwar insbesondere durch die Förderung der gesellschaftlichen Bewusstseinsbildung und damit der Volksbildung durch Erforschung, Pflege und Aufklärung über das 7.000 Jahre alte Kulturgetränk Bier. Aktuell zählt der BierConvent International rund 120 Notable aus 20 Ländern.

 

 

Über OeTTINGER


Mit einem Ausstoß von rund 8,7 Mio. Hektoliter zählt die Oettinger Gruppe zu den größten Bierbrau-Unternehmen in Deutschland. Jährlich werden ca. zwei Milliarden Flaschen und Dosen mit Bier, Biermischgetränken und Erfrischungsgetränken abgefüllt. Das Familienunternehmen mit Sitz im bayerischen Oettingen und ca. 1.050 Mitarbeitern existiert seit dem Jahr 1731. Neben einer lückenlosen Qualitätskontrolle, einer hochmodernen Produktion an vier Standorten, zwei Logistikzentren und einem großen Umweltbewusstsein legt das Unternehmen großen Wert auf eine attraktive Preisgestaltung – ermöglicht durch einen effizienten Direktvertrieb. Oettinger Produkte werden weltweit vertrieben. Seit März 2013 ist das gesamte Bier-Sortiment mit dem offiziellen Siegel „Ohne Gentechnik“ gekennzeichnet – im Frühjahr 2015 wurde die Kennzeichnung „Ohne Gentechnik“ bzw. „Non GMO“ auf die Biere im Export ausgeweitet.

 


PRESSE-INFORMATION OETTINGER Brauerei GmbH Brauhausstraße 8 86732 Oettingen Pressekontakt Oettinger Brauerei GmbH Engel & Zimmermann AG Jana Gebicke Frank Schroedter Dirk-Kollmar-Str. 1 Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15 99867 Gotha 82131 Gauting Tel.: +49 3621 467 - 0 Tel.: +49 89 - 893 563 513 Fax: +49 3621 467 - 212 Fax: +49 89 - 893 98429 presse@oettinger-bier.de f.schroedter@engel-zimmermann.de

drucken nach oben