Auf geht`s nach Rochechouart!

Mitgliederversammlung des Freundeskreises Oettingen-Rochechouart

Jugend Rochechouart

Zahlreiche Mitglieder, darunter auch Frau Bürgermeisterin Petra Wagner, Stadträte und viele Gäste konnten die Vorsitzenden des Freundeskreis Oettingen-Rochechouart e.V. Ulla Hopf und Doris Thalhofer im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung 2019 begrüßen.

 

Zum ersten Mal wurde die Jahreshauptversammlung zweigeteilt. Der erste Teil war nur den Mitgliedern vorbehalten. Die 1. Vorsitzende Ulla Hopf begrüßte fünf neue Mitglieder im Freundeskreis und gratulierte den Jubilaren aus dem vergangenen Vereinsjahr. Mit einer Schweigeminute gedachte man der verstorbenen Mitglieder

Der Kassenbericht von Regina Förch schloss mit einem positiven Ergebnis. Eduard Beutel attestierte eine einwandfreie Kassenführung; die Vorstandschaft wurde im Anschluss einstimmig entlastet.

In ihrem Grußwort bekräftigte Bürgermeisterin Petra Wagner, wie wichtig es sei, dass der Freundeskreis die RochechouartStädtepartnerschaft mit Rochechouart den Oettingern durch viele Veranstaltungen im Laufe des Jahres immer wieder aufs Neue präsent macht und in ihre Herzen trägt. Sie bestätigte die beiden Vorsitzenden und das Komitee in ihrer intensiven und konstruktiven Arbeit und betonte das harmonische Miteinander.

Bei einem kleinen französischen Imbiss und Getränken kamen die Gäste ins Gespräch und tauschten sich mit den anwesenden Mitgliedern aus.

 

Vor allem aus zeitlichen Gründen solle der zweite Teil der Jahresmitgliederversammlung öffentlich stattfinden, erklärte Ulla Hopf. Hier werde auch die Reise nach Rochechouart vorgestellt, die über die Osterfeiertage stattfindet.

Vorher präsentierte sie in ihrer Rückschau das Vereinsjahr 2018, mit Bildern garniert. Es war ein Jahr reich an neuen Herausforderungen und überaus positiven Überraschungen und Erlebnissen!

 

Es begann mit der Überraschung und Riesenfreude, zu den zehn Gewinnern von 500,- € bei der Auslosung des AWV anlässlich der Rama-Dama Frühjahrsputzaktion zu gehören.

 

Es folgte der Besuch von 50 historisch eingekleideten französischen Gästen zum Historischen Markt in Oettingen vom 10.-12. Mai mit Teilnahme am Umzug, die Feier des französischen Nationalfeiertags mit einem Filmabend („Mademoiselle Marie“), die Stadtmeisterschaft im Luftgewehrschießen Mitte Juli, sowie unser erstes Boot beim Wasserfest der Jakobikirchweih, mit Thema „Asterix und Obelix“.

 

Doris Thalhofer berichtete vom Jugendaustausch (06. - 12. August) in Rochechouart, an dem sieben Jugendliche mit zwei Betreuern teilnehmen konnten. Die Jugendlichen waren in Familien untergebracht. Auf dem Programm standen ein Ausflug an den Atlantik, Spiel, Spaß und ein gemeinsames Kunstprojekt. Durch einen Zuschuss des Deutschen Jugendrings konnte diese Reise für den Verein kostendeckend stattfinden.

Bild

Als Konzertveranstalter für die französische Gruppe „Ej-ce horo“ betrat der Verein Neuland. Im voll besetzten Foyer des Oettinger Rathauses sorgte die Gruppe mit ihrer Zigane- und Kletzmermusik für ordentlich Stimmung! Die Teilnahme unserer französischen „Musketiere“ am Christkindlesmarkt beendete das Vereinsjahr.

 

Ulla Hopf bedankte sich bei allen Helfern und Spendern, sei es von Seiten des Komitees, der Mitglieder, der Vereine, des Bauhofs, der Stadt Oettingen und der Sparkasse Donauwörth sehr herzlich. Ohne diese Unterstützung könne die Arbeit nicht geleistet werden!

 

Im Rahmen des Ausblicks auf die kommenden Aktivitäten stellte Doris Thalhofer mit einem vorläufigen Programm die Reise nach Rochechouart vor. Sie findet statt vom Donnerstag, 18.04. Abfahrt 18 Uhr bis Mittwoch 24.04.2019. Geplant ist Zwischenstopp in Dijon, Ankunft in Oettingen gegen 23 Uhr.

 

Auf Einladung des französischen Fußballvereins „ROC Foot“ wird Fußballjugend des TSV Oettingen Rochechouart am Ostersamstag ein deutsch-französisches Freundschaftsmatch austragen. Weitere Programmpunkte sind ein Gala-Abend mit Empfang, der (freiwillige) Besuch einer französischen Ostermesse, ein großer Ausflug am Ostermontag, ein extra Jugendprogramm am Dienstag und ganz viele Überraschungen, die noch nicht verraten werden. Die Jugendlichen und auch alle anderen Reiseteilnehmer werden wie immer in Familien untergebracht.

Fahren auch Sie mit, melden Sie sich an! Erwachsene zahlen 190,- €, Jugendliche 95,- €, ein einzigartiger Preis für eine unvergessliche Woche in der Partnerstadt Rochechouart!

 

Kontakt: Doris Thalhofer 09082-967569

 

Nachdem Ulla Hopf die weiteren geplanten Aktivitäten vorgestellt hatte, endete die Sitzung gegen 21:30 Uhr.

drucken nach oben