Information zu Kindergartenplätzen in Oettingen

Kath. Kindergarten

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

 

der Neubau der Katholischen Kita in Oettingen schreitet zügig voran. Wenn die Arbeiten weiterhin reibungslos verlaufen, wird das neue Gebäude ab Februar 2022 bezugsfertig sein und die Kinder können in die neuen Räume umziehen. Der Bedarf an Kindergartenplätzen ist dann aber noch nicht vollständig gedeckt. Um eine größere Nachfrage an Kitaplätzen bedienen zu können, hat sich die Stadt Oettingen entschlossen, das alte Gebäude vorerst nicht abzureißen, sondern für die kurzfristige Schaffung von zusätzlichen Krippen- und Kindergartenplätzen zu nutzen.

 

Das Bestandsgebäude wird vor dem Einzug der neuen Krippen- und Kindergartengruppen selbstverständlich nochmals grundlegend gereinigt und ertüchtigt und wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 bezogen werden können. Die Krippen- und Kindergartenplätze im Bestandsgebäude stellen eine Erweiterung des neuen Katholischen Kindergartens dar und werden auch unter der Trägerschaft der Katholischen Kirchenstiftung St. Sebastian in Oettingen i. Bay. stehen.

 

Längerfristig werden wir den steigenden Bedarf an Kita- und Hortplätzen in unserer Stadt durch eine zusätzliche Einrichtung an einem separaten Standort decken. Planung und Bau werden allerdings noch drei bis vier Jahre dauern.

 

Um die Bedarfe nach Kitaplätzen noch schneller und zuverlässiger abschätzen zu können, soll im Jahr 2022 ein elektronisches Kindergarten-Anmeldesystem in der Stadt Oettingen i.Bay. eingeführt werden. Die Anfrage nach einem Kitaplatz kann dann zukünftig von den Eltern ganz bequem über das Internet erledigt werden. Hierüber werden wir noch rechtzeitig informieren. 

 

Ihr

 

Thomas  Heydecker, 1. Bürgermeister

drucken nach oben