Hilf auch Du – Sicher Schwimmen im Donau-Ries!

Zusammen mit der Wasserwacht und DLRG für den Erhalt unserer Schwimmbäder einsetzen.
Eine nicht repräsentative Umfrage der Wasserwacht und DLRG im Donau-Ries über die Schwimmkenntnisse.

Schwimmen


Gemeinsam für sichere Schwimmer und den dringenden Erhalt von kommunalen
bzw. öffentlichen Schwimmbädern im Landkreis Donau-Ries einsetzen
Die Wasserwachten und Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft im Landkreis Donau-
Ries starten eine nicht repräsentative Umfrage über die Schwimmkenntnisse und den
Erhalt von kommunalen Schwimmbädern. Hilf auch Du mit, dass künftig eine solide
Schwimmausbildung bereits ab dem Kindesalter möglich ist, Schülerinnen und Schüler ein
Schulschwimmen ermöglicht werden kann und für die Gesellschaft kommunale
Schwimmbäder erhalten bleiben.

 

Kinder, Jugendliche, Schüler, Eltern, Erwachsene, Senioren - alle sind gefragt!
Deine Stimme zählt – wenige Klicks und ein kurzer Fragebogen!

 

Setze auch Du ein Zeichen für sicher Schwimmen im Donau-Ries und klick Dich rein
unter: http:// umfrage-schwimmen.de


Die Beantwortung der Fragen ist freiwillig und erfolgt auf anonymer Basis. Die Umfrage ist
für alle Generationen und Altersklassen. Das Ausfüllen ist auch mehrmalig für Großeltern,
Freunde, Verwandte und Bekannte möglich.

 

Für Rückfragen stehen wir unter presse@umfrage-schwimmen.de zur Verfügung.

 

Auf eine große Unterstützung freuen sich die Wasserwachten und DLRG im Landkreis Donau-Ries
Christoph Marx Michael Haller, Vorsitzender stellv. Vorsitzender Kreiswasserwacht Nordschwaben Kreiswasserwacht Nordschwaben und Rolf Bergdolt Michael Dinkelmeier, Vorsitzender Pressesprecher DLRG Mönchsdeggingen Kreiswasserwacht Nordschwaben

drucken nach oben