Demenzwoche im Landkreis Donau-Ries vom 17.-26.09.2021

Mit der zweiten Bayerischen Demenzwoche, die vom 17. bis 26. September 2021 stattfindet, will das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege das Thema Demenz in den öffentlichen Fokus rücken. Akteure aus ganz Bayern werden dazu aufgerufen, mit ihren eigenen kreativen und informativen Beiträgen das Thema Demenz aktiv in das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger zu rücken. 

 

Im Rahmen dessen werden im Landkreis Donau-Ries eine Reihe von Veranstaltungen angeboten. Geplant un dorganisiert werden die aktionen gemeinsam von der Gesundheitsregionplus, dem Pflegestützpunkt und dem Landratsamt. 

 

Im Landkreis Donau--ries leben bereits heute über 2.000 Menschen mit Demenz. aufgrund der demografischen Entwicklung ist in den nächsten jahren mit einem weiteren Anstieg zu rechnen. 

 

"Das Thema Demenz und der Umgang mit den Betroffenen ist leider immer noch mit Ängsten und Unsicherheiten verbunden. Um das zu ändern, ist es wichtig, die Bedürfnisse der Erkrankten sowie ihrer Angehörigen in die Mitte der Gesellschaft zu rücken. Mit der Beteiligung an der Bayerischen Demenzwoche will der Landkreis Donau-Ries seine Bürgerinnen und Bürger für dieses wichtige Thema sensibilisieren.", so Stefan Rößle

 

Mehr Informationen zur Demenzwoche im Landkreis Donau-Ries finden Sie unter  www.donau-ries.de/demenzwoche.

 

 

Programm Demenzwoche im Landkreis Donau-Ries 17. - 26. September 2021

 

 

 

drucken nach oben