Bewährtes Fahrtraining hat sich doppelt gelohnt

Könner durch Erfahrung

Von der Gebietsverkehrswacht Donauwörth gratulieren von links Vorsitzender Karl Würth und Peter Oesterer, lokaler Projektleiter „Könner durch Er-fahrung“, zusammen mit dem stellvertretenden Vorstandsmitglied der Sparkasse Donauwörth, Erich Meyer, dem Kursteilnehmer Dominik Stöckelhuber aus Oettingen zum Gewinn eines Sparbuchs mit einer Einlage von 400 Euro.

Für Fahranfänger:innen haben die bayerischen Verkehrswachten 1984 das kostenlose Fahrfertigkeitsprogramm „Könner durch Er-fahrung“ entwickelt, an dem bis heute rund 500.000 junge Fahrerinnen und Fahrer zwischen 18 und 24 Jahren teilgenommen haben. Für Dominik Stöckelhuber aus Oettingen hat sich die Teilnahme doppelt gelohnt. Neben den wertvollen Erfahrungen, die ihm die Gebietsverkehrswacht Donauwörth auf dem Trainingsgelände in Monheim vermittelte, gewann er über die Landesverkehrswacht Bayern eines von fünfundzwanzig Sparbüchern der bayerischen Sparkassen mit einer Einlage von 400 Euro. Zur Verfügung gestellt wurden die Mittel aus dem Ertrag des Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen.


Das Programm „Könner durch Er-fahrung“ setzt an den häufigen fahrerischen Schwachpunkten der Fahranfänger an, die nachweislich mit am meisten im Straßenverkehr gefährdet sind und zu den hauptsächlichen Verursachern schwerer Verkehrsunfälle gehören.

Die Gebietsverkehrswacht Donauwörth leistet hier in Punkto Sicherheit einen großen Beitrag. Untersuchungen belegen, dass sich das Unfallrisiko im Durchschnitt um ein Drittel verringert, wenn junge Fahrer:innen im ersten Jahr nach der Führerscheinprüfung an einer Weiterbildung teilnehmen.


Karl Würth, Vorsitzender der Gebietsverkehrswacht Donauwörth und Peter Oesterer, der das lokale Projekt „Könner durch Er-fahrung“ auf dem Gelände in Monheim leitet, bestätigen die vielen Vorteile, die das Fahrfertigkeitsprogramm bietet. „Wer zu uns kommt, lernt sein Fahrzeug besser zu beherrschen und kann sich und gefährliche Situationen im Straßenverkehr besser einschätzen“, so Peter Oesterer. Auskünfte, wann die nächsten kostenlosen Fahrertrainings für Auto und Motorrad starten, erhalten Interessierte bei einer Anfrage per E-Mail unter
koenner-durch-erfahrung@verkehrswacht-donauwoerth.de.

drucken nach oben