ISEK

"Die Städtebau" - Gesellschaft für Kommunalberatung Südbayern Gmbh aus Krumbach sowie das Büro "Dr. Heider" - Standort- und Wirtschaftsberatung GmbH aus Augsburg haben das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) fertiggestellt und im Stadtrat vorgestellt. Einstimmig wurde es vom Gremium in seiner Sitzung vom 24.07.2013 beschlossen.

Um eine zielgerichtete Stadtentwicklung mit Förderung aus staatlichen Mitteln betreiben zu können, war die Stadt Oettingen von Seiten der Regierung von Schwaben aufgefordert, bereits vorhandene Untersuchungen zu aktualisieren und fachspezifisch zu ergänzen. Der Ausrichtung des Städtebauförderungsprogrammes "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" entsprechend, musste das "Integrierte Handlungskonzept" aus dem Programm "Soziale Stadt" aus dem Jahre 2007 schwerpunktmäßig um eine gesamtörtliche Betrachtung des Gewerbes und des Einzelhandels ergänzt und zu einem ISEK fortgeschrieben werden. Dabei sollten die Untersuchungsschwerpunkte auch auf die Themenfelder "Städtebau und Verkehr" ausgeweitet werden.

 

In der Stadtratssitzung vom 24.07.2013 hat der Stadtrat der Stadt Oettingen das ISEK nach Vorstellung durch Herrn Wild von der "Städtebau GmbH" nun beschlossen. Zuvor wurde das ISEK bereits von Herrn Wild im Lenkungsausschuss vorgestellt und von diesem abgesegnet.

 

Gerne können Sie die umfangreiche Ausarbeitung bei Herrn Schwab im Rathaus der Stadt Oettingen einsehen oder eine CD hiervon erhalten.

drucken nach oben